Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


handbuecher:spo:vereine
  • Druckversion
  • als OpenOffice-Datei speichern
  • Werkzeuge:

SpielplanOnline: Anleitung Vereine

Internetadressen:

Der Benutzername der Vereinskonten ist

  • HVW: v_XXX
  • SHV: sXXXXX
  • BHV: bXXXXX
  • THV: t42XXXX
  • HVSH: sh140XXX
  • HVS (SL): sl2XXXXX

wobei XXX/ XXXX/ XXXXX die drei- bis fünfstellige Vereinsnummer des jeweiligen Landesverbandes ist.

Die einzelnen Funktionen für die Online-Spielplanerstellung gibt es im Vereinskonto in SpielplanOnline unter dem Menupunkt „Spielplanerstellung“.

1. Einstellungen

Hier kann man selber einige Informationen eintragen, die in den einzelne Übersichten ergänzend angezeigt werden:

  • Zusätzliche Vereine z.B. JSGs, die man im Stammverein mit anzeigen möchte
  • Hallen: in der Spieltagsübersichten werden diese Hallen immer angezeigt, auch wenn man selber dort (noch) kein Spiel hat. Das ist hilfreich, wenn man sich die Halle mit anderen Vereinen teilen muss
  • Termin-Informationen: Beim Bearbeiten der Spiele werden an den relevanten Stellen Informationen zu diesem Zeitraum eingeblendet, die vom Bezirk vorgegeben werden (z.B. Schulferien). Der Verein kann für sich selbst auch Informationen hinterlegen (z.B. Heimspieltage, interne Ausflüge oder Festivitäten)

2. Rechteverwaltung

Hier kann man selber bestimmte rechte für die Onlinespielplanung an andere Nutzer vergeben. Diese müssen sich aber vorher unter

[http://spo.handball4all.de/MeinHVW/register.php] im System registriert haben.

Diesen Benutzern kann man für die Onlinespielplanung folgende Berechtigungen geben:

  • Ansehen: Der Benutzer kann den Spielplan des Vereins (oder mehrerer Vereine) ansehen, aber keine Änderungen vornehmen (z.B. Trainer).
  • Ändern: Der Benutzer darf Spiele ändern sowie Spielverlegungsanträge stellen oder annehmen.
  • Verwalten: wie ändern, zusätzlich kann dieser Benutzer auch an andere Benutzer die Rechte für die Onlinespielplanung weitergeben

3. Staffelinfo

Hier gibt es eine Übersicht über die

  • Spielzeiträume, also Anfang- und Ende der Hin- und Rückrunde
  • Allgemeine Anspielzeiten Wochentags/Samstags/Sonntags
  • Sondertage mit abweichenden Anspielzeiten (z.B. Allerheiligen, Tag der deutschen Einheit)
  • Zusätzliche Informationen zu den einzelnen Staffeln
    • Vorbereitungszeit, die zum Aufwärmen/Einspielen vorgesehen ist
    • die Spielzeit, die ein Spiel dieser Klasse i.a. dauert, inkl. Pausen und möglicher Spielunterbrechungen

4. Bearbeiten

Der Hauptbereich für die Spielplanerstellung

Die Spiele können nach verschiedenen Sortierkriterien anzeigt und bearbeitet werden:

  • Der Gesamtplan über alle Spieltage (Achtung: das Laden dieser Seite kann etwas dauern…)
  • Der Gesamtplan mit erweiterten Einstellmöglichkeiten
  • Eine Fehlerliste „Spielzeiten“Dies sind die Spiele bei denen der zeitliche Abstand zwischen den Spielen nicht ganz stimmt
  • Eine Fehlerliste „Kollisionen“Hier sind alle Spiele aufgelistet, bei denen eine Mannschaft innerhalb von 2 Tagen mehrere Spiele austrägt. Es sollten auf gar keinen Fall Spiele mit 0 Tagen aufgelistet werden.
  • Die Spiele einer Spielwoche
  • Die Sortierung nach Staffeln. Hier werden alle Spiele der Staffel angezeigt, also auch die ohne eigene Beteiligung

Die Spiele sind innerhalb der Listen nach Datum, Hallennummer und Uhrzeit sortiert. Zu jedem Spiel gibt es folgende Felder:

  • „T“ zeigt farblich an, ob das Spiel kollisionsfrei ist (grün), ob der Abstand zwischen Spielen sehr knapp ist (gelb) oder ob sich die Spielzeiten überschneiden (rot)
  • mit dem „OK“-Feld kann man das Spiel für sich selber markieren, wenn der Termin in Ordnung ist. Wenn sowohl Heim- als auch Gast-Mannschaft das Häkchen gesetzt haben färbt sich das Feld darunter ebenfalls grün. Wird an dem Spiel danach noch etwas geändert, wird die Markierung automatisch entfernt
  • ist das Feld „V“ blau gefärbt, dann liegt zu diesem Spiel ein Verlegungsantrag auf einen anderen Termin vor. Ist die ganze Zeile blau gefärbt, dann ist dies Terminwunsch aus einem gestellten Verlegungsantrag
  • Staffel, Nr., TL (Turnierleitung, Ausrichter), Halle, Datum, Zeit, Heim, Gast sind selbsterklärend.

Hinter jedem Spiel gibt es die drei Felder Än., Vl. und Suche für die Spielverlegungen

  • Ändern (Än.)Der Heimverein kann die Uhrzeit und die Halle eigenständig festlegen.Das Datum kann innerhalb des Wochenendes (Sa./So) ebenfalls selbständig vergeben werden. Mit der Ändern-Funktion wird das Datum, die Uhrzeit oder die Halle sofort festgeschrieben.
  • Verlegungsanträge stellen (Vl.)Soll das Spiel auf ein anderes Wochenende oder auf einen Wochentag verlegt werden, muss dies mit dem Verlegungsantrag erfolgen. Der Heimverein muss neben dem neuen Datum auch Halle und Uhrzeit angeben. Der Gastverein muss nur das Datum vorschlagen. Im Rahmen eines Verlegungsantrags können drei Alternativen gleichzeitig vorgeschlagen werden. Es kann ein Kommentar zum Verlegungsantrag eingegeben werden. Als Hilfe ist unterhalb des Verlegungsantrages eine Terminübersicht der beiden beteiligten Mannschaften aufgelistet.Spiele mit Verlegungsantrag sind wie oben erwähnt in den Spielübersichten farblich markiert. Wird der Verlegungsantrag angenommen, abgelehnt oder zurückgezogen verschwinden diese Markierungen wieder.
  • SucheWie Verlegungsantrag, bei der Terminübersicht werden aber alle Mannschaften angezeigt

Ist eine der Funktionen nicht aktiv, so ist das Feld grau und nicht anklickbar (Ist man Gastmannschaft, dann ist z.B. das Feld 'Änd.' immer grau).

5. Spielverlegungsanträge

Hier werden alle Spielverlegungsanträge noch einmal extra aufgelistet, die den Verein betreffen: sowohl eigene als auch vom Gegnern gestellte. Diese kann man nach bestimmten Filterkriterien anzeigen: zum einen nach einem Verein, zum anderen nach dem Status: offene, also noch unbearbeitete Anträge, angenommene, abgelehnte oder zurückgezogene Anträge.

  • Offene Anträgeder Antrag ist von einem Verein gestellt und die Antwort des Gegners steht noch aus. Antragsteller kann sowohl der Heim- als auch der Gastverein sein. Im Spielplan sind die neuen Termine schon eingetragen, aber mit blauem Hintergrund markiert.
  • angenommen - nach dem Antragsteller hat auch der Gegner bereits zugestimmt. Der Spielplan ist bereits geändert, d.h. das ursprüngliche Spiel ist entfernt und am neuen Termin eingetragen. Es gibt keine Markierung mehr.
  • abgelehnt - der Gegner hat die Verlegung abgelehnt. Die Paarung steht ohne farbliche Markierung an der ursprünglichen Stelle.
  • zurückgezogen - Der Antragsteller hat den Antrag zurückgezogen bevor der Gegner zugestimmt hat. Das Spiel hat die ursprünglichen Daten und ist nicht farblich markiert.

6. Hinweise für eine erfolgreiche Spielplanung

Hier einige Infos für ein erfolgreiches Zusammenarbeiten der Vereine:

  • Bei Verlegungsanträgen sollte man immer das Kommentarfeld nutzen und eine Begründung schreiben. Insbesondere beim Antragstellen und wenn man eine Antrag ablehnt. Im letzteren Fall sollte der Ablehnende sich auch Gedanken über eine Alternative machen und ggf auch einen neuen Vorschlag unterbreiten.
  • Wenn man bei einem Spiel nach einigen Versuchen mit dem anderen Verein zu keiner Lösung kommt sollte man direkt Kontakt aufnehmen. Ein telefonisches Gespräch kann das Problem dann schneller lösen
  • Spielverlegungsanträge von Gegnern sollte zügig bearbeitet werden. Ein langes offen lassen der Beantwortung eines Antrags wegen ‚ich bin mit noch nicht sicher ob das passen könnte‘ hilft keinem und blockiert so 2 Spieltermine. Wenn das jeder macht haben wir nur Hängepartien. Anträge die zu lange vom Gegner unbeantwortet bleiben werden ggf. vom Bezirk/Verband angenommen um dies zu vermeiden
  • In der Hochphase der Spielplanung, wenn die Jugendspiele mit aufgenommen sind und praktisch alle Spiele geplant werden können, sollte man zumindest 1 x täglich im Planungsmodul arbeiten.
  • mit dem „OK“-Feld kann man das Spiel für sich selber markieren, wenn der Termin in Ordnung ist. Wenn sowohl Heim- als auch Gast-Mannschaft das Häkchen gesetzt haben färbt sich das Feld darunter ebenfalls grün. Wird an dem Spiel danach noch etwas geändert, wird die Markierung automatisch entfernt
  • Druckversion
  • als OpenOffice-Datei speichern
  • Werkzeuge:
handbuecher/spo/vereine.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/06 12:03 von oniedtner